2. Tag forderte Teilnehmer und Organisatoren

Am Samstag fand die eigentliche Arbeitsphase der 3-tägigen Konferenz statt. Sie war geprägt von lebhaften und kontroversen Debatten über die Themen „Klima & Umwelt“, „Wirtschaft & Werte“, „EU-Strukturen und Kommunikation“, sowie „EU- Außenbeziehungen“. In Gruppen von 6-8 Teilnehmern wurden bereits konkrete Forderungen an die EU formuliert und dem Plenum vorgestellt. Am heutigen Sonntagvormittag findet die Abstimmung über die mögliche Streichung von Forderungen statt. Ab 12.30 Uhr soll das aus der Abstimmung resultierende „Chemnitzer Manifest“ öffentlich verlesen und mit dem Publikum, der Teilnehmer und geladenen Politikern besprochen werden.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abschluss unseres Projekts, danken allen Förderern und vor allem unseren Teilnehmern. Die beteiligten Chemnitzer Bürger haben sich auf eine beeindruckende Weise in die Arbeitsweise und die Strukturen der EU eingearbeitet und überaus engagiert einschneidende Forderungen erarbeitet!

 

MK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s